03. Oktober 2015

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag
Bild für animierte Slideshow 141003_header_profis_1.jpg

Aktuelles:

Ausgezeichnet: Komplimente für «exzellente Organisation»

Münster – Mit einer Sonderauszeichnung hat der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) jetzt die beim Sparkassen Münsterland Giro.2015 für den Radsport in Deutschland geleistete Arbeit gewürdigt. Rainer Bergmann, im Sportamt der Stadt Münster verantwortlich für die Organisation des Rennens, wurde in diesem Rahmen von Präsident Rudolf Scharping ausgezeichnet.

Streckentest mit Müslibrötchen: Erfolgreiche Tour in den Teuto

Lengerich – Perfekte Werbung für den Radsport: Mit dem zweiten Streckentest haben die Organisatoren des Sparkassen Münsterland Giro.2015 die Serie ihrer Vorbereitungstouren heute erfolgreich fortgesetzt. Höhepunkt der Runde über die 110 Kilometer des «Cups der Westfälischen Provinzial Versicherung» der Verpflegungsstop in Lengerich. Hier hatte Bäcker Friedrich-Wilhelm Blömker extra für die Teilnehmer der Testfahrt eine große Ladung Müsli-Brötchen gebacken und präsentierte sie stilecht im Korb eines original Bäcker-Rades.

Update für die Strecken: Ausschilderung erneuert

Münster – Update für die Strecke: Rechzeitig zum zweiten Streckentest am Samstag, der dann über die 110 Kilometer lange Strecke des «Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung» führt, haben die Streckenverantwortlichen allen drei Runden des Sparkassen Münsterland Giro.2015 eine Aktualisierung gegönnt.

Detailplanung für den Startort Ibbenbüren nimmt Formen an

Ibbenbüren – Die Streckenführung und der Start in Ibbenbüren nehmen Form an. Gestern war unser Team mal wieder vor Ort – inzwischen läuft die Detailplanung. Insgesamt vier Mitarbeiter des Sparkassen Münsterland Giro.2015 sind direkt in die Abläufe des Startortes für die Profis involviert, dazu kommen rund 25 Mitarbeiter und Helfer von Marathon Ibbenbüren, die im Innenstadtbereich für einen optimalen Ablauf der Veranstaltung sorgen werden.

Sparkassen Münsterland Giro.2015 ist Partner der «Ruhr Games» – jetzt Startplatz gewinnen

Gelsenkirchen – Der Sparkassen Münsterland Giro.2015 ist Partner der «Ruhr Games». Zum zehnten Geburtstag des Radsport-Feiertags im Münsterland gibt‘s daher schon am kommenden Samstag in Gelsenkirchen etwas zu feiern. So warten auf die Schnellsten des Jedermannrennens im Rahmen des Sport-Festivals im Ruhrgebiet Startplätze für das 60 Kilometer lange Rennen um den «Cup der Sparkasse Münsterland Ost» am 3. Oktober im Münsterland.

Weitere Artikel: