03. Oktober 2014

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag
Bild für animierte Slideshow 131003_banner_23.jpg

Aktuelles:

Exklusiver Streckentest für Frauen fast ausgebucht: Programm steht

Münster – Streckentst exklusiv: Nur für Frauen wird es neben den drei bestehenden Streckentests in diesem Jahr noch einen vierten Termin geben. Am Samstag, 26. Juli, bieten die Radsportfreunde Münster gemeinsam mit dem Team des Sparkassen Münsterland Giro.2014 einen Zusatztermin an. Bei der exklusiven Frauen-Testfahrt wird die Strecke um den «Cup der Sparkasse Münsterland Ost» über 70 Kilometer gefahren, in Billerbeck sind eine Pause und ein kurzer Empfang mit Stärkung geplant. Abhängig von den Anmeldezahlen wird das Rahmenprogramm noch erweitert.

Schützenfest in Brasilien für das Radsportfest in Münsterland – heute 21 Prozent Preisvorteil

Belo Horizonte – Noch nicht angemeldet für den 3. Oktober? Dann wird's jetzt Zeit. Was für ein Spiel, was für ein Ergebnis: Mit unfassbaren 7:1 Toren hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft Brasilien aus dem WM-Turnier geschossen – und beschert Radsportlern damit einen für heute wohl kaum erwarteten Preisvorteil von 21 Prozent bei Neuanmeldungen für den Sparkassen Münsterland Giro.2014.

Befahren und für gut befunden: Testfahrt zum «Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung»

Münster – Das Mut zum Risiko wurde belohnt: Trotz vorhergesagten Schauern und Dauerregen hat sich das Münsterland beim zweiten Streckentest des Jahres auf der Runde zum «Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung» von seiner besten Seite gesagt.

Neue Strecke: Umleitung verlängert «Cup der LBS» um gut drei Kilometer

Münster – Wegen Brückenbauarbeiten verlängert sich die Strecke im Rennen der Profis und im «Cup der LBS» um etwa drei Kilometer. Die Bauarbeiten, die auch am 3. Oktober noch nicht abgeschlossen sind, wurden erst nach Abschluss der Planungen für den Sparkassen Münsterland Giro.2014 bekannt. Sie betreffen den Abschnitt zwischen Coesfeld und Gescher. Dort wurde die Strecke aber inzwischen neu beschildert.

Achtung Rollsplitt!

Nienberge – Achtung Rollsplitt: Auf der L510 zwischen Nienberge und Münster wird derzeit saniert – unser Streckenteam war gestern unterwegs und warnt dringend vor der Benutzung der Straße in diesem Bereich – siehe Foto. Bitte nutzt hier auf jeden Fall den Radweg.

Weitere Artikel: