03. Oktober 2014

Image-Teaser
        
Nederlandse vlag  British flag
Bild für animierte Slideshow 131003_banner_60.jpg

Aktuelles:

Helfende Hände für müde Muskeln: Massageservice beim Sparkassen Münsterland Giro.2014

Münster – Helfende Hände für müde Muskeln: Im Ziel des Sparkassen Münsterland Giro.2014 wartet am 3. Oktober gleich ein Großaufgebot an Helferinnen und Helfer, um strapazierte Sportlerkörper wieder locker zu kneten. Die staatlich anerkannte Krankengymnastik-Lehranstalt der Krankengymnastikschule (GPS) Bergkamen GmbH – bereits seit einigen Jahren Partner des Radrennens im Münsterland – hat sich zum Radsport-Feiertag im Münsterland gleich mit 35 angehenden Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten angemeldet.

Im Sprint durch Münsters gute Stube: «Rad Race Battle»

Münster – Das umfangreiche Rahmenprogramm des Sparkassen Münsterland Giro.2014 bekommt Zuwachs. Am 3. Oktober treten auf dem Prinzipalmarkt erstmals auch Radsportler im «Rad Race Battle» gegeneinander an. Das Rennen ist Teil eines neuen alternativen Veranstaltungsformats, das in diesem Jahr bereits in Berlin, Hamburg, Karlsruhe und Frankfurt Station gemacht hat.

Basisch ins Ziel: P. Jentschura unterstützt den Sparkassen Münsterland Giro.2014 – Startplatzverlosung

Münster – Beim Sparkassen Münsterland Giro.2014 erwartet Profis wie Hobbyradsportler ein anspruchsvolles Programm. Damit die Teilnehmer nach dem Rennen schnell wieder zu Kräften kommen, ist erstmals P. Jentschura als offizieller Partner mit dabei, um die Sportler im Ziel professionell zu verpflegen. So wie seit Jahren schon auf der Schwalbe TOUR Transalp oder beim Münster Triathlon und beim Münster Marathon wird das Team von P. Jentschura die Athleten im Zielbereich rund um den leicht bekömmlichen Hirse-Buchweizen-Brei «MorgenStund» sowie «TischleinDeckDich», der leckeren und vitalisierenden Quinoa-Hirse-Mahlzeit mit Gemüse versorgen.

Abschluss der Testfahrten: Ab jetzt wird‘s ernst

Münster – Die Testfahrt auf der 140 Kilometer langen Strecke des «Cup der LBS» hat als vierte und letzte Veranstaltung dieser Art einen erfolgreichen Abschluss der Test-Touren durch das Münsterland gebildet. Bei Sonne und 25°C ging‘s erneut unter Beobachtung des Fernsehens und vor großer Kulisse durch Münsters Innenstadt auf die Runde.

Freie Fahrt mit der Provinzial: Startplätze für den 3. Oktober zu gewinnen

Münster – Wenn am 3. Oktober die Elite des Weltradsports im Müsterland zu Gast ist, fährt das Team der Provinzial wieder ganz vorne mit. Neben ihren eigenen Fahrern im «Schutzengel-Team» lädt der Partner des Sparkassen Münsterland Giro.2014 Hobbyfahrer ein, im «Cup der Sparkasse Münsterland Ost», «Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung» oder im «Cup der LBS» dabei zu sein und verlost 20 Freistarts.

Weitere Artikel: